Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Erfahre mehr
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Erfahre mehr
Home|patenschaften|Cooper Tires - Road To Indy

„Mazda Road to Indy“, präsentiert von Cooper Tires

Cooper Tires ist der offizielle Reifenlieferant für alle drei Stufen der „Mazda Road to Indy“, präsentiert von Cooper Tires.

Es ist eines der erfolgreichsten Fahrerentwicklungsprogramme der Welt und bietet einen einzigartigen, durch ein Förderprogramme unterstützen Weg zur „Verizon IndyCar Series“ und dem „Indianapolis 500“. Über 3,5 Millionen US-Dollar an Preisgeldern und Auszeichnungen bieten den Fahrern die Möglichkeit, den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu beschreiten.

Die „Mazda Road to Indy“ besteht aus der Cooper Tires USF2000 Championship Powered by Mazda – der ersten Stufe der Rennserie gefolgt von der  Pro Mazda Championship Presented by Cooper Tires und Indy Lights Presented by Cooper.

Das Förderprogramm für die jeweiligen Sieger der einzelnen Rennen ist weltweit einzigartig. Der Gewinner der „Indy Lights“ erhält ein Förderpaket im Wert von fast 1 Million US-Dollar und einer garantierten Teilnahme an drei Rennen in der „Verizon IndyCar Series“, einschließlich dem „Indianapolis 500“. Der Gewinner der „Pro Mazda“ erhält ein Förderpaket von 790.300 US-Dollar und steigt auf zur „Indy Lights“, der Sieger der „USF2000“ erhält ein Förderpaket in Höhe von 325.000 US-Dollar und rückt in die „Pro Mazda“ vor.

Im Jahr 2017 waren 24 der 33 Teilnehmer bei den „Indianapolis 500“ Absolventen der „Mazda Road to Indy“.

Die „Mazda Road to Indy“ wurde im Jahr 2016 die erste amerikanische Rennserie mit einem eigenen On-Demand-Sendekanal. Der Kanal ist aktuell auf Apple TV, Amazon Fire, Roku und seit kurzem auch über die Xbox One-App verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.roadtoindy.info.