Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Erfahre mehr
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Erfahre mehr
Home|Nachrichten|Die von Cooper Tires belieferte Britische Rallycross-Meisterschaft startet am Medientag in Lydden Hill in die Saison 2020

Die von Cooper Tires belieferte Britische Rallycross-Meisterschaft startet am Medientag in Lydden Hill in die Saison 2020

MELKSHAM, UK, AUGUST 14, 2020 – Die Organisatoren der British Rallycross Championship starteten die Saison 2020 mit einem erfolgreichen Medientag auf dem Lydden Hill Race Circuit am 13 August. Mit der neuen Kampagne wird die Serie offiziell als Motorsport UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy von Cooper Tires präsentiert.

Nach Verzögerungen im Kalender infolge der COVID-19-Pandemie versammelten sich Fahrer, Medien und Partner unter den Richtlinien für soziale Distanz zu einer Veranstaltung vor der Saison in Lydden Hill. Cooper war als Reifenlieferant in allen Kategorien des Britischen Rallycross-Meisterschaftsprogramms vertreten: ‘Supercar’, ‘Super National’, ‘Super 1600’, ‘Retro’, ‘Suzuki Swift’, ‘Suzuki Swift Junior’, ‘BMW Mini’ und ‘RX 150 buggy’.

Es wurde auch ein überarbeiteter Kalender für 2020 skizziert, in dem Ereignisse in England, Wales, Irland und Schottland stattfinden sollen, sofern weiterhin gemäß den offiziellen Richtlinien der COVID-19-Pandemie sicher Rennen gefahren werden können. Lydden Hill wird den Saisonauftakt am Feiertagswochenende vom 30. bis 31. August ausrichten, gefolgt von Besuchen in Knockhill (26. bis 27. September), Pembrey (17. bis 18. Oktober) und Mondello Park (14. bis 15. November).

Die Hauptteilnehmer des Medientags waren Sir Chris Hoy, ein sechsmaliger Olympiasieger im Radsport und John McGuinness, ein 23-maliger Gewinner des Isle of Man TT-Rennens. Beide Fahrer werden eine Runde der Saison 2020 bestreiten. Hoy in Lydden Hill und McGuinness in Knockhill. Hoy, der nach seinem Rücktritt vom Radsport eine Karriere im Motorsport begann, hat bereits einen Rallycross-Wettbewerb erlebt und in der Barcelona-Runde der letztjährigen FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft - ebenfalls von Cooper geliefert - ein Debüt mit Punkten erzielt.

Paul Coates, General Manager, Motorsport, Cooper Tire Europe, sagte: “Nachdem einige Monate Live-Motorsport aufgrund der COVID-19-Pandemie am Rande standen, freuen wir uns jetzt auf die Rückkehr von Rallycross nach Großbritannien und zielen darauf ab diese nationale Meisterschaft zur besten der Welt zu machen!”

Pat Doran, Managing Director, Motorsport UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy Präsentiert von Cooper Tires, sagte: “Wir freuen uns sehr über den Start der 5-Nationen-Trophäe. Das Team hat in den letzten zwei Jahren enorm hart gearbeitet, um dahin zu gelangen, wo wir heute sind. Ich freue mich auf die Rückkehrer und die neuen Leute, die sich engagieren. Ein wichtiger Teil der neuen Meisterschaft ist die fantastische Partnerschaft mit Cooper Tires. Es ist großartig, dass das Cooper-Team uns mit seiner Geschichte und Leidenschaft für diesen Sport hilft.”

In den letzten drei Jahrzehnten wurden mehrere Britische, Europäische und Rallycross-Weltmeisterschaften mit Produkten gewonnen, die unter den Marken Cooper und Avon hergestellt wurden. Neben der bereits erwähnten britischen Rallycross-Meisterschaft und Rallycross-Weltmeisterschaft liefert Cooper derzeit die FIA-Rallycross-Europameisterschaft, die RX2 International Series, die französische Rallycross-Meisterschaft FFSA, RallyX Nordic und Rallycross on Ice.

Teile diesen Artikel