Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Erfahre mehr
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Erfahre mehr
Home|Nachrichten|Die Rallycross-WM startet mit neuen Regeln

DIE RALLYCROSS-WM STARTET MIT NEUEN REGELN

Melksham/UK, im April 2018 –  Am Wochenende 14./ 15. April startet die FIA Rallycross-Weltmeisterschaft in Barcelona in die neue Saison. Dabei gelten neue Regeln für die Nutzung der exklusiv von Cooper Tire Europe zugelieferten, maßgeschneiderten Reifen.

Bereits die fünfte Saison in Folge ist Cooper Tire Europe der exklusive Reifenlieferant für alle Teams und offizieller Partner der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft. “Die Rallycross-WM ist eine phänomenale Plattform für Cooper, bei der wir nicht nur demonstrieren können, wie souverän wir Reifen für alle hier auftretenden Bedingungen entwickeln können, sondern auch beweisen, dass sie technologische Spitzenprodukte für den globalen Motorsport darstellen”, erklärt Sarah McRoberts, Marketing Communications Managerin bei Cooper Tire Europe.

Mit der erstmaligen Einführung der RFID-Technologie (radio frequency identification) im letzten Jahr, konnte die Organisation vor den Rennen und die Identifikation der Reifen eines jeden Piloten nach den Rennen erheblich rationalisiert werden. Für die Saison 2018 ändert sich nun die Zuteilung der Reifen, um die Kosten für die Teams zu deckeln. So dürfen pro Veranstaltung nur noch zwölf Trockenreifen und zwölf Regenreifen verwendet werden. Ab dem dritten Lauf müssen die Teams mindestens vier gebrauchte Trocken- und vier Regenreifen aus einem früheren Einsatz verwenden.

Somit gilt für das Fahrerlager, dass die Teams keine weiteren neuen Reifen, etwa im Freien Training, benutzen können. Stattdessen müssen sie sorgfältig mit den für das gesamte Wochenende zugeteilten Reifen haushalten.

Die diesjährige FIA Rallycross-Weltmeisterschaft besteht aus zwölf Läufen. Das zuschauerfreundliche Motorsportspektakel findet in verschiedenen Ländern Europas statt, aber auch in Kanada, Südafrika und den USA. So steht in diesem Jahr erstmals ein Lauf in Austin/ Texas im Kalender. Die internationale Nachwuchsserie RX2 präsentiert von Cooper Tire umfasst sieben Läufe, die im Rahmen der Rallycross-WM durchgeführt werden. Saisonauftakt für die WM ist am 14. und 15. April in Barcelona, Spanien.

Weitere Informationen über Cooper Tire gibt es im Internet unter www.coopertires.de und bei  Facebook. 

Teile diesen Artikel